Aus dem Leben eines Familienvaters (Matteo Bussola)

REZENSIERT VON

Lena

Das Buch “Schlaflose Nächte und Küsse zum Frühstück – Aus dem Leben eines Familienvaters” von Matteo Bussola ist wohl das, was ich persönlich als typische Toilettenlektüre bezeichnen würde. Einzelne Geschichten, 1/2 – 3 Seiten lang.
Gehen tut es um das Leben eines Familienvaters, der seine drei Töchter und seine Ehefrau über alles liebt. Und diese Liebe spricht aus quasi jedem Wort dieses…ja, was ist es?…eigentlich ein Tagebuch. Ja, ein Tagebbuch..mit ausgewählten Ereignissen – oft sind es Dinge, die seine Töchter mit unglaublichem Scharfsinn von kleinen Kinder feststellen.

Der Autor schreibt mit unglaublich viel Humor (und der oben schon erwähnten Liebe) aus seinem Leben. Ich kann es wirklich nur empfehlen, ein gutes Buch für zwischendurch (oder nebenher, z.B. im Unterricht :-))

Viel mehr möchte ich gar nicht vorweg nehmen, da man die Episoden einfach selber lesen muss! 🙂

Teile diesen Artikel in deinen sozialen Netzwerken

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.