Rezension “Die Magie der Lüge”

Lena

Zu Beginn dieser Rezension, erst einmal eine Spoiler-Warnung! (Für alle, die “Magie der Namen” noch NICHT gelesen haben!!)

Viel zum Inhalt des Buches “Die Magie der Lüge” möchte ich gar nicht sagen, nur, dass ja am Ende des erste Teiles der bislang zweier Reihe Tirasan die Realität ändert. Er verändert, was sein alter Ego der Menschheit ‘angetan’ hat. Niemand erinnert sich – bis auf Anderta Passario. Sie wacht auf und alles ist anders. Nun geht sie auf die Suche nach der Quelle des Wandels.

Ich bin vom zweiten Band genauso begeistert wie vom ersten Teil – gut geschrieben, gut zu lesen. Aber nunmal weiterhin keine schwere Kost – in einfacher Sprache verfasst. Aber ich kann’s nur empfehlen! (:

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.